Samstag, 16. April 2011

heute bin ich faul

Nachdem ich gestern meine ganze Energie für die Arbeit aufbringen musste,
habe ich heute überhaupt keine Lust auch nur irgendetwas zu machen.
 
Zur Erklärung:
Ich arbeite als Krankenschwester in der Notfallambulanz
& hatte gestern von 13:15 - bis heute morgen um 08:00 Dienst.
Bereitschaftsdienst.
Das heißt, ich muss im Krankenhaus bleiben,
denn falls ein Patient kommt, muss ja irgendwer da sein.
Und gestern war ich das.

Wir sind nur ein kleines Krankenhaus 
und somit waren bloß ein Arzt und ich für die Ambulanz zuständig.
Und in einer Ambulanz kann es ganz unterschiedliche Dienste geben.
Ruhige oder relativ ausgeglichene, aber auch sehr stressige.
So wie gestern eben.

Dann kommt ein kranker,
verunfallter,
von Schmerzen geplagter,
fiebernder Mensch nach dem anderen
und man weiß nicht wo man anfangen soll.
Man möchte ja helfen, macht und tut so schnell man kann.
Aber es will einfach kein Ende kommen,
da der Patientenstrom nicht abbricht.

Jeder möchte am liebsten gleich und sofort behandelt werden 
und niemanden interessiert es, 
dass man so schnell arbeitet wie man nur kann,
dass man eben nur zwei Hände hat,
dass man seit 5 Stunden nichts getrunken hat,
dass man seit 7 Stunden nichts gegessen hat,
dass man dringend mal auf's Klo müsste und,
 dass man nur gern einmal kurz tief durchatmen möchte,
da der Körper vom Dauerstress total erschöpft ist...

Ja, und wenn man dann totmüde halb eins in der Nacht in's Bett fällt
[in der Hoffnung, auf ein bisschen Schlaf],
man jeden Knochen einzeln spürt,
man sich keinen Zentimeter mehr bewegen will
und selbst das Telefon um zwei nicht mehr hört,
dann weiß man, was man den ganzen Tag gemacht hat.

Und jetzt,
jetzt habe ich einfach nur noch Lust faul zu sein. 


*


Aber nicht zu faul 
um euch noch meine neueste Osterbastelei zu präsentieren :)


Kommentare:

  1. wow,gut dass es Dich gibt.

    Was täten all die Menschen ohne Dich.

    Alles Liebe Sabine

    AntwortenLöschen
  2. .....das ist wirklich ein knochenjob, den du hast! das faulsein hast du dir als verdient. und das häschen ist dir toll gelungen, einfach wunderschön gemacht. gutes erholen wünscht dir dunja

    AntwortenLöschen
  3. wunderschönen blog hast du! Tolle Bildern! Und "sommerflustern" ist eines der schönsten Blog namen!

    Frohe Mittwoch:-)

    AntwortenLöschen