Donnerstag, 22. September 2011

Herbstboten



Lange habe ich mich dieses Jahr geweigert,
den geliebten Sommer aufzugeben.
Ich wollte keinen Herbst. Jetzt noch nicht.

 Aber als ich heute so auf der Wiese saß,
die bunten Blätter betrachtend & die gesammelten Kastanien in der Hand,
hab ich meinen Frieden mit ihm geschlossen.
Dem Herbst.
Was kurzzeitig aber sehr in Frage gestellt wurde,
als eine sehr [!!!] harte Walnuss direkt von oben geradewegs 
auf meinen Schlüsselbeinknochen herabsauste. ;)




Weitere wunderschöne Herbstbilder hier.

Kommentare:

  1. Ich mag den HErbst am allerliebsten. Aber bei einer Walnuss direkt auf mich drauf, hm... da wär ich auch nicht begeistert gewesen ;)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es genauso, ich wollte mich vom kurzen Sommer nicht verabschieden. Aber der Herbst legt sich echt ins Zeug, mich zu überzeugen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Lustig, ich freu mich schon die ganze Zeit auf den Herbst.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Evelyn,

    sieh es mal so, die Walnuss hat sich Dir schließlich nur demütig vor die Füße geworfen.

    Diese Pilze wachsen tatsächlich so bei uns auf der Wiese. Allerdings muß man dazu sagen, das ich direkt am Waldrand wohne und durch einen nahe gelegenen Bach hier eher ein feucht-kühles Klima (am Boden) herrscht.

    LG

    Marion

    AntwortenLöschen