Samstag, 22. September 2012

Taschentücher auf dem Tisch

Mal wieder war es an der Zeit ein paar Taschentücher zu verschneidern.
Diesmal mussten die "männlichen" dran glauben.
Denn die haben so schöne Farben - genau richtig für den Herbst.
[Braun, Grau, Brombeere, Taube...]

Eigentlich wollte ich ein Tuch für mich machen,
aber am Ende ist's eine Tischdecke geworden.

Geht ganz einfach & ratzfatz. ;)





Kommentare:

  1. Eine schöne Idee.Und hey,deine Stühle gefallen mir auch richtig gut.Ich glaub bei dir zu Hause würde ich mich wohl fühlen.

    Liebste Grüße,Mia

    AntwortenLöschen
  2. was für eine coole Idee!
    Der Tisch sieht aber auch ohne neue Tischdecke richtig toll aus! So schön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. .....oh, was für eine sagenhafte idee!! da fallen mir gerade ganz viele sachen ein....wundersschön gemacht, herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Ich habe hier auch noch einen ganzen geerbten Stapel liegen und bin gespannt was daraus wird.

    Herzliche Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  5. Taschentücher. Bestimmt geerbt, oder? Bei mir ist es so. Sehr viele. Überlege auch noch, was man damit machen könnte. Dein Tischläufer ist sehr hübsch geworden. Hatte gedacht, dass man eine riesen Decke näht ... wobei ich mit Taschentüchern nichts kuscheliges verbinde. Sollte ich vielleicht mal ändern, denn ich würde nie im Leben ein Stofftaschentuch verwenden ;)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen