Freitag, 1. März 2013

Februarbilder 2013

Da ist er, der März.
Mein März.
Schick mich in den Frühling & lass mein Herz tanzen!


Aber zuvor schauen wir nocheinmal auf den Februar, 
welcher glücklich, aber auch tieftraurig war:




Seht ihr das mittlere untere Bild?
Dazu gibt es ein ganz einfaches & leckeres Rezept.
Und weil es sooo lecker ist, verrate ich es euch. :)

Paprika mit Reis gefüllt
- für etwa 2 [-4] Personen

Zutaten: 

100 g Parboiled Reis
80 g Frühlingszwiebeln
1 gelbe Paprika
2 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
80 g Feta
2 EL Pinienkerne
4 EL Schmand
1 Eigelb
150 ml Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Den Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
Frühlingszwiebeln & gelbe Paprika waschen & würfeln.
Beides mit dem fein gehackten Knoblauch in Olivenöl andünsten.
Mit Salz & Pfeffer würzen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten.
Abgetropften Reis, Pinienkerne, Zwiebelmasse, Feta, Schmand & Eigelb 
mischen & evtl. noch einmal würzen.

Die beiden roten Paprika längs halbieren, entkernen & waschen.
Mit der Reismasse befüllen & in eine Auflaufform setzen.
Mit der Gemüsebrühe angießen & im vorgeheizten Ofen [180 Grad]
 auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Minuten backen.


Fertig!

Kommentare:

  1. Hi Du, also das Rezept werde ich testen. Mir gefällt Dein Rückblick sehr gut. Du machst tolle Fotos. Deine Fotowand ist auch klasse. So was will ich auch.

    Lass Dirs gut gehen.

    Daniel

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das hört sich lecker an - das speicher ich mir mal ab! Danke fürs teilen. Ich wünsche dir einen supertollen März! Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen