Freitag, 26. September 2014

was bisher geschah...

Schon wieder hat mich ein ganz tiefes Bloggerloch erwischt!
Ich weiß auch nicht, die letzten Monate hatte ich einfach keine Ideen & null Ahnung, 
was ich euch zeigen, bzw. erzählen könnte. 

Nun ist es ja so, dass mein Blog hier eigentlich sehr privat geführt ist.
Ich verkaufe euch nichts & verdiene kein Geld damit.
Es geht einfach nur um mein Leben -
was ich so mach, was ich erlebe & was mich begeistert.
Und manchmal da denke ich einfach - wen interessiert's?
Warum soll ich euch so ganz banale Dinge zeigen, aus meinem Leben?
...

Und dann wiederum blogge ich aber auch wahnsinnig gern!
Ich fotografier gern, bearbeite furchtbar gern meine Bilder & freue mich,
 wenn ein neuer Post online geht.
Manchmal erwische ich mich sogar dabei, wie ich fast meinen ganzen Blog noch einmal durchlese & alle Zweifel, die ich habe, sind wie weggewischt.
 Denn ich liebe meinen Blog - auch wenn er scheinbar unwichtig ist.
 Ich mag meine Bilder & es ist immer wieder schön zu sehen,
 was für großartige Momente ich in ihm verewigt habe...!


Ja, soviel dazu. ;) 
 Was ist in den letzen Wochen passiert?




Ich war auf dem Dawanda-Kreativmarkt bei uns in der Nähe & ich hätte mich totkaufen können.
Es gab sooo viele wunderschöne selbstgemachte Dinge!
Die hübschen Eicheln sind Geschenke & auch das kleine Armband & die Katzentasche werde ich bestimmt verschenken. 
Einzig die Kette habe ich für mich gekauft.



Auserdem bin ich jetzt wieder fleißig am Häkeln.
Lange Zeit hatte ich eigentlich keine Ahnung, was ich häkeln wollte,
 aber jetzt weiß ich es & es fühlt sich wahnsinnig gut an.

Und wir waren auch endlich mal wieder in verlassenen Häusern unterwegs -
 leider waren sie von innen nicht so spektakulär wie erwartet & die Bilderanzahl hält sich in Grenzen.

Auch ist unsere Wohnung ist schon herbstlich dekoriert
 & ich kann sagen, dass ich mich auf diese Jahreszeit freue.




In einem der verlassenen Häuser waren tatsächlich noch verwendbare Dinge
 & so konnte ich 2 Schubladen, einen Eierbecher & Weihnachtspompons retten.
Ständig ziehen neue Sachen bei uns ein - manchmal denke ich, ich bin ein Sammelfetischist. ;)
Aber wie kann man denn so schöne Stücke nicht mitnehmen?


Ok, das war's für's Erste.
Ich wünsche euch jetzt ein schönes Wochenende!!! 

Kommentare:

  1. Ehrlich, mit diesem Post hast du fast genau das getroffen, was mir momentan so durch den Kopf schwirrt. Ich hatte jetzt wirklich laaange nicht mehr gebloggt und habe beim Durchlesen meine ralten Einräge die Lust wieder entdeckt :)

    AntwortenLöschen
  2. wen interessierts? mich :) denn deine bilder sind fein geschossen & ausgewählt und dein blog wimmelt von schönen, bunten dingen!

    AntwortenLöschen
  3. Hey Evelyn,
    Blogpausen tun doch auch mal gut. Und schliesslich dient dieser Blog in erster Linie Deiner Freude. Wenn Du keine Freude mehr hättest - hätten wir Deine Leser auch keine mehr.

    Hab wundervolle Herbsttage!

    Daniel

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich immer wieder über Beiträge von dir. Deine Fotos sind so schön, manches Mal habe ich mir schon eines an die Wand hängen wollen. ;) Und auch von deinem Leben lese ich gerne.
    Aber mach dir nur keinen Stress! Wenn es mal nichts zu schreiben gibt, dann ist es halt so.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen