Freitag, 13. Februar 2015

Februartage

Letzte Woche fühlte es sich noch an wie Winter,
jetzt spüre ich den Frühling ganz deutlich.
Die Sonne scheint durch meine schmutzigen Scheiben
& draußen trällern die Vögel um die Wette.
Meine depressive Stimmung löst sich langsam in kribbelnde Vorfreude auf...




 Ich bin ein Waldkind, eindeutig.
Wenn ich ganz allein im tiefsten Nirgendwo steh, umgeben von 2753 Bäumen,
den Geräuschen lausche & mich fühle wie in einer Märchenwelt,
 dann ist das ganz großes Glück für mich. 

Mit der Deckenhäkelei geht es voran. 
Das so lange hinausgeschobene Vernähen der Fadenenden fühlt sich viel besser an als erwartet
 & die Fortschritte sind enorm. ;)
Außerdem habe ich jetzt auch wieder neues Garn bestellt, welches hoffentlich [eventuell/vielleicht] bis zum Ende des Häkelprojektes Decke ausreicht.




Ein kleiner neuer Mitbewohner ist eingezogen 
- viiiieel zu teuer, aber auch viel zu niedlich! :)

Und ich habe mich dieses Jahr dafür entschieden ganz viele Balkonpflänzchen selbst aufzuziehen.
Mal schauen wie mir das so gelingen wird...


Habt ein schönes & hoffentlich sonniges Wochenende!


Kommentare:

  1. Als sonst stille Leserin möchte ich heute nach diesen erfreulichen Neuigkeiten (hier ist so einiges ebenso...) einen ganz lieben Gruß hinterlassen. Häkeln kann ich leider, leider nicht, die Naturliebe ist riesig (Natur ist mein Balsam für die Seele) und ich ziehe die meisten Pflanzen selbst aus Sämereien und finde das ist die allergrößte Freude, wenn aus der Erde die ersten grünen Spitzchen lugen und was aus so einem kleinen Korn alles wird. Oder manchmal auch nicht.
    Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, da freu ich mich aber mächtig für den lieben gruß! :) ich kann's kaum erwarten meine samen unter die erde zu bringen...! liebste grüße zurück

      Löschen
  2. Blogging is the new poetry. I find it wonderful and amazing in many ways.

    AntwortenLöschen