Donnerstag, 11. August 2011

Schatzkiste



WochenthemaSchatzkiste




Mein Freund hatte auch eine Schatzkiste. 
Früher.
Als er Kind war.

Mit einem echten Schatz aus Lieblingsdingen.
Und einer Kiste.
Gut verschlossen.
Sogar eine Karte hatte er.
Eine richtige Schatzkarte.
Selbst geschrieben & gemalt.
Mit Zeichen, Pfeilen & Kreuzen.

Versteckt hatte er den Schatz.
Eingegraben.
Im Wald.
Zwischen einem Strauch neben den anderen...

Gefunden hat er ihn nie wieder.
Trotz Schatzkarte.

Aber vielleicht,
vielleicht findet irgendwann 
irgendwer diesen Schatz.
Aus Lieblingsdingen in einer echten Kiste.
:)

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee! Schade dass er den Schatz nicht mehr gefunden hat. Aber das gleiche würde mir auch passieren. Ich suche ja schon ständig meinen Schlüssel, Geldbeutel etc. ;-)!
    LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Oh man das ist eine Geschichte ... verstecken und nicht mehr finden . Das könne ich selbst
    Sehr schönes Bild . Gefällt mir

    AntwortenLöschen
  3. och schade, dass er ihn nicht wieder gefunden hat...aber ich denke er hat einen viel größeren schatz schon gefunden!

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich bin mir sicher jemand anderer findet den Schatz - wenn er nicht schon gefunden wurde.

    AntwortenLöschen
  5. Selbst einen Schatz zu finden, wäre auch mal toll. Und dann zu fantasieren, wer ihn wohl vergraben hat. Ach, schöne Gedanken! :-)
    Folge dir nun mit Bloglovin' und Blogspot und habe dich auf meine Blogroll gesetzt:-) Freue mich auf weitere schöne Posts!

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich sehr schönes Bild und eine schöne Geschichte dazu *smile* Wenn jemand den Schatz findet wird er sich sicher freuen ;)

    AntwortenLöschen