Freitag, 4. November 2011

Wimpelkette selbst gemacht

In den letzten 2 Tagen habe ich nun endgültig das Nähen für mich entdeckt!
Jawohl.
Ich kann nun ganz ohne Hilfe eine Spule aufspulen & sie auch einfädeln. ;)

  Ich bin verliebt - in meine Nähmaschine. ♥

Und nun präsentiere ich, mit stolzgeschwellter Brust,
meine kleine unperfekte zuckersüße Wimpelkette:




Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch :)! Ich bin icn meiner Nählernplanung noch nicht mal beim Besitz einer Maschine angelangt.... Das sieht doch schon mal sehr gut aus! Liebste Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut sehr hübsch aus. :)
    Nähen würde ich auch gerne einmal lernen. Ich hab schon als Kind immer gerne zugeschaut, wenn mein Vater an der Nähmaschine saß. (Er hat Drachen gebaut.) Ich durfte dann immer vorsichtig ein wenig mit den Stoffresten herumprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. sieht toll aus - ich mag unperfekte sachen gern.

    AntwortenLöschen
  4. Unperfekte Dinge haben Charakter. Mir gefällt es sehr gut. Bei meinem letzten Date mit meiner Nähmaschine ist die Nadel abgebrochen, uns verbindet momentan ehr eine Hass-Liebe.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht hübsch aus! Kannst du wirklich stolz sein!

    AntwortenLöschen