Samstag, 8. Dezember 2012

Karamellröllchen



Huhu.
Heute komm ich mal wieder mit einem Rezept um die Ecke.
Ein nicht ganz Einfaches - wie ich finde, denn die erste Runde ging mächtig in die Hose.
Aber da geb ich mal dem blöden Backbuch die Schuld. ;)

Es verhält sich nämlich so:




Man nehme: 60g Butter, 60g brauen Zucker, 30g Mehl, 1 1/2 TL gemahlenen Ingwer,
60g dunkle Schoko [gehackt] & 2 EL Zuckerrübensirup.

Den Backofen auf 180Grad vorheizen.

Butter, Sirup & Zucker in einem Topf geben.
Bei niedriger Temperatur die Butter zerlaufen lassen 
& warten bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Den Topf vom Herd nehmen, Mehl & Ingwer zufügen.
Schön vermischen.




Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Und - Achtung, hier kommt der Fehler! - je 1 EL statt 3 EL des Teiges in einem großen Abstand voneinander auf dem Backblech verteilen.
Bei mir hat der Platz gerade mal für 4 Kleckse pro Backblech gelangt.
Der erste Versuch mit 3 EL ging schief, weil die Masse einfach zu dick war
& ich keine Chance hatte, die Plätzchen in Röllchen zu verwandeln.
Im zweiten Durchgang habe ich je nur einen EL verwendet & alles hat geklappt.

Dann schiebt man das Backblech in den Ofen,
wartet etwa 5-6 Minuten.
Holt es wieder herraus
 & lässt die Plätzchen etwa 30 Sekunden lang auskühlen.

Dann löst man sie vom Backpapier [knifflige Angelegenheit]
& rollt sie um den Stiel eines Kochlöffels.


 

Die Schokolade in einem Wasserbad verflüssigen
& die Enden des Röllchens eintunken.
Auf einer Alufolie aushärten lassen.
Fertig.

Ich finde sie echt lecker, aber auch echt süß.
An manchen Stellen sind sie richtig schön knusprig,
an manchen ziemlich weich - keine Ahnung warum.

Viel Spaß beim Nachmachen!
:)


Kommentare:

  1. Dein Blog gefällt mir! Tolle Bilder!! *-*
    Ich bin gleich follower geworden und hoffe, du schaust auch mal bei mir vorbei :
    http://sommerfeel.blogspot.de/
    ♥♥ANNI

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht aus als würde mein Freund es mögen. Süß und Karamell. Haha. Probier ich bei Gelegenheit mal aus. :) Danke für's Rezept! <3

    AntwortenLöschen