Montag, 14. April 2014

Frühling

Mir persönlich geht das mit dem Frühling ja immer viel zu schnell.
Kaum blühen die Bäume, ist es auch schon wieder vorbei.
 Und immer wieder - jedes Jahr auf's Neue - nehm ich mir vor,
es dieses mal ganz besonders intensiv zu genießen, festzuhalten & einzusaugen.
Und doch vergeht diese schöne Zeit viel, viel zu schnell.
Geht es euch auch so?



Das Gras wächst jetzt rasend schnell, die Bäume wechseln von weiß nach grün &
die wilden Blumen tanzen schon im Wind...
 
 Ich liebe den Frühling - auch wenn,
 oder gerade weil er von einer scheinbar kurzen Dauer ist.

Kommentare:

  1. ... ja, mir geht es auch so. ich muss im Alltag bewusst bremsen und innehalten, um den Frühling überhaupt richtig zu erleben. in Paris habe ich die Woche der weiß-rosa Blüten irgendwie verpasst, und nun sind schon sie grün...

    AntwortenLöschen